Zahlmeister gesucht!

Liebe EEler,

damit die Neu-Ostringer Wettkämpfe auch dieses Jahr wieder stattfinden können brauchen wir einen durchsetzungsfähigen und charakterlich “einwandfreien” Zahlmeister!

Deine Aufgabe besteht darin, die Steuern innerhalb der Stadt zu erheben und einzutreiben. Mit diesen Geldern werden die Wettkämpfe sowie die Preisgelder finanziert, deren feierliche Übergabe an die Sieger während des Stadtfestes am Samstag Abend ebenfalls zu den Aufgaben des Zahlmeisters gehört. Außerhalb der Arbeit kannst du deinen Charakter nach Belieben mit Leben füllen und deinen Geschäften in der Stadt nachgehen.

Für den gelungenen optischen Auftritt sorgen wir und stellen dir für deine Rolle neben einem Wams auch einen Hut, ein Würdenabzeichen, eine Umhängetasche und Schreibzeug zur Verfügung.

Das alles gibt’s natürlich für die üblichen 29 € pro Nase für NSC.
Hier geht’s zum Bewerbungsformular: https://www.epic-empires.de/?page_id=3687

Wir freuen uns schon auf Eure Bewerbung!

Euer EE-Team

 

Erinnerung: die 1. Preisstaffel endet am 26. Februar!

Hallo EEler,

bis 26.02.17 gibt es noch Karten für 99 € Euro, sofern das Kontingent eures Lagers noch nicht erschöpft ist. Danach kosten die Karten im 2. Kontingent 109 €.

Alle Infos zu den Preisen und Kontingenten 2017 findet ihr hier: https://www.epic-empires.de/?page_id=2403

Allgemeine Infos zum Ticketkauf gibt es hier: https://www.epic-empires.de/?page_id=373

Viele Grüße

Euer EPIC EMPIRES Team

Es wurde getafelt

Am vergangenen Wochenende trat auf der wunderbaren Jugendburg Balduinstein die Tafelrunde von EPIC EMPIRES zusammen. Die Tafelrunde ist eine Plattform, die es den Orgas der elf von Spielern organisierten Themenlager und der Stadtviertel von EPIC EMPIRES ermöglicht, sich einfach und unkompliziert untereinander kennenzulernen und abzusprechen. Sie dient aber auch dazu, mit dem Team von EPIC EMPIRES direkt ins Gespräch zu kommen, um gemeinsam die Veranstaltung weiterzuentwickeln. So viel Mitspracherecht gibt es auf keiner anderen Con.

Die Große Schlacht
Ein besonders wichtiges Anliegen unsererseits war die Große Schlacht am Samstag von EPIC EMPIRES. Das EE-Team hat ein neues Konzept vorgestellt, in dem sämtliche OT-Mechanismen (SL-Ansprachen, Respawn-Punkte) abgeschafft werden. Wir wollen so dem Anspruch, ein 24h-IT-Con zu sein, noch näher kommen. Der Vorschlag wurde angenommen und die Umsetzungsideen aus der Runde werden von EPIC EMPIRES gerade überprüft.

Von Bauholz bis zum Nachtspiel

Es ging heiß her und hat uns Spaß gemacht. Die versammelte Runde von fast 40 Orgas, die von EPIC EMPIRES mit eingezählt, war sehr produktiv. Neben ausführlichen Feedback-Runden zu IT- und OT-Fragen ging es um so unterschiedliche Themen wie Plot, die Lesath, eine Weiterentwicklung des Ressourcenspiels, EE-Münzen, Bauholzbestellungen und Nachtspielangebote der Lager.

Erstmals in der Geschichte der Tafelrunde gab es separate Besprechungsrunden der Stadtviertel mit Team Stadt. Außerdem haben wir über den Wandel von EPIC EMPIRES von der UG zum Verein informiert. Genügend Platz für Käsefondue, Einzelabsprachen und einen legendären Fußkuss gab es natürlich auch.

Die Baumeistergilde e.V.

Wenige wissen, dass EPIC EMPIRES auch die Gründung des Verein „Die Baumeistergilde e.V.“ für die Koordination und Absicherung von Lagerbauten angestoßen hat. Der Verein ist mittlerweile komplett in Spielerhand.
Die Baumeister tagten am Samstagvormittag, um u.a. über Grenzen und Möglichkeiten verschiedener Bauprojekte als Spielangebote zu sprechen. Auf dieser Homepage gibt es auch alles zur aktuellen Lage des Bebauungsplans für Bauten, die auf dem UTOPION stehen bleiben können.

Ab zum Bauwochenende!

Neben den Vorcons der einzelnen Lager bietet das Bauwochenende vom 15.-18.6. auf dem UTOPION eine Möglichkeit, Lagerprojekte umzusetzen. Wer nicht viel zu bauen hat, kann das Wochenende auch für gemeinsames Zelten oder, mit vorheriger Absprache zwecks Lagerplätzen, sogar ein IT-Wochenende im kleinen Rahmen nutzen.

Lampenwart gesucht!

Damit die Stadt allabendlich in ambientigem Licht erstrahlen kann, suchen wir einen zuverlässigen Lampenwart.

Deine Aufgabe besteht darin, tagsüber die Lampen mit Öl zu befüllen und in der Dämmerung zu entzünden. Außerhalb dieser Arbeitszeiten steht es dir komplett frei, die Rolle so auszugestalten, wie du das gerne willst. So kannst du außerhalb der Arbeit deinen Charakter nach Belieben mit Leben füllen und beispielsweise zwielichtigen Geschäften in der Stadt nachgehen oder an Wettkämpfen oder Schlachten teilnehmen.

Wir stellen dir eine Tasche für das Öl, das Öl selbst und Feuerzeuge zur Verfügung. Der ungefähre Zeitaufwand pro Tag beträgt etwa 1-2 Stunden.

Hier geht’s zum Bewerbungsformular: https://www.epic-empires.de/?page_id=3687

Das alles gibt’s natürlich für die üblichen 29 € pro Nase für NSC.

Wir freuen uns schon auf Eure Bewerbung!

Bauwochenende 2017

Das diesjähriges Bauwochenende findet vom 15.-18. Juni 2017 auf UTOPION statt, wir, d.h. das EE-Team und die Lager haben also einen Tag mehr als in den letzten Jahren!

Die Bauwochenenden werden jedes Jahr von EPIC EMPIRES ausgerichtet. Auf dem Bauwochenende bauen und basteln das EE-Team und die Lager- und Viertelorgas an Bauten, Props und anderen epischen Dingen.

Kostenübernahme durch EPIC EMPIRES

EPIC EMPIRES trägt dabei pro Lager bzw. Viertel die Kosten für 7 Teilnehmer. Auch die Nebenkosten und die Endreinigung übernimmt EPIC EMPIRES. Wenn ihr mit mehr als 7 Personen kommen möchtet, kostet euch das nach aktuellem UTOPION-Preis 4,30 € pro Person und Tag.

Die EE-Orga nutzt z.B. das Wochenende, um das Utopion (z.B. mit laaangen Kabelgräben) für das kommende EPIC EMPIRES fit zu machen, die Lagerbestände zu überprüfen, Kulissen zu bauen und zu reparieren, an Kostümen zu basteln und sich wenig klammheimlich und sehr offensichtlich auf den nahenden August zu freuen.

Bitte denkt daran, euch Feuerschalen und Grills (oder Schwenker) mitzubringen, da das EE-Team den Platz mit Grill unter der Pergola nutzen wird.

Wenn ihr zum Bauwochenende kommen wollt, wendet Euch an Eure Lager- oder Viertelorga!

Herolde gesucht!

Liebe EEler,

für die Durchführung der Neu-Ostringer Wettkämpfe suchen wir noch dringend Festrollen-NSC.

Als Herold der Spiele bist du sowohl Schiedsrichter als auch IT-Ausrichter der Wettkämpfe. In der Amtsstube nimmst du zudem die Anmeldungen der Teilnehmer für die Wettkämpfe entgegen, kassierst von ihnen die Teilnehmergebühren und beantwortest Fragen zu den Wettkampfregeln.

Außerhalb dieser „Arbeitszeiten“ steht es dir komplett frei, die Rolle in einem gewissen Rahmen so auszugestalten, wie du das gerne willst. So kannst du außerhalb der Wettkämpfe und der Arbeit deinen Charakter nach Belieben mit Leben füllen. Sei es durch einen Besuch in der Taverne, beim Verfolgen einer nächtlichen Nebenbeschäftigung, dem Erliegen schändlicher Laster, oder was auch immer du als passend erachtest.

Für den gelungenen optischen Auftritt sorgen wir und stellen dir für deine Rolle neben einem Wams auch einen Hut, eine Umhängetasche, Schreibzeug und natürlich eine offizielle Heroldschärpe zur Verfügung.

Hier geht’s zur Bewerbung >>

Gerne nehmen wir auch Bewerbungen kompletter NSC-Gruppen entgegen.

Das alles gibt’s natürlich für die üblichen 29 € pro Nase für NSC.

Wir freuen uns schon auf Eure Bewerbung!
Euer EE-Team

Der Ticketverkauf für 2017 hat begonnen!

Um beim EPIC EMPIRES teilnehmen zu können, müsst ihr euch zuerst in einem der elf Themenlager, bei der Stadt, den Stadtvierteln oder als NSC bewerben.

Hier könnt ihr euch als Stadt-Spieler bewerben: https://www.epic-empires.de/?page_id=120
Hier geht es zur Bewerbung als NSC für die Stadt: https://www.epic-empires.de/?page_id=50

Für die einzelnen Themenlager bewerbt ihr euch direkt bei der entsprechenden Lagerorga.

Hier findet Ihr Informationen und Links zum Ticketkauf allgemein: https://www.epic-empires.de/?page_id=373
Und zu unseren Preisen 2017: https://www.epic-empires.de/?page_id=2403

Wir freuen uns auf Euch!
Euer EPIC EMPIRES Team

Vorcons der Lager

Ab sofort gibt es an dieser Stelle eine Sammelübersicht aller öffentlich beworbener Vorcons der Lager von EPIC EMPIRES. Bisher sind dort die Vorcons der Elben, der Antike, des Lagers des Königs sowie „Crowd the Funding“ zu finden.

Ist der Vorcon Eures Lager oder Stadtviertel noch nicht dabei? Meldet Euch bei uns (marketing@epic-empires.de)!

Pünktlich zum Fest: Der Ticketverkauf startet bald!

Pünktlich zum Ende von 2016 noch gute Neuigkeiten: Voraussichtlich am 9. Januar 2017 startet der Ticketverkauf für das EPIC EMPIRES 2017! Warst Du noch nie auf dem EPIC EMPIRES, findest du hier eine Schnellübersicht, wie man Spieler wird.

Stadtspieler können sich jetzt schon bewerben

Unsere Stadt-Spielerbewerbung ist bereits geöffnet: https://www.epic-empires.de/?page_id=1086!

Die einzelnen Lagerorgas werden bis zum 9. Januar Links zur Kartenbestellung bekommen haben. Ihr könnt also munter anfangen, Euch zu bewerben!

Ticketkauf und Preise

Hier findet Ihr Informationen und Links zum Ticketkauf allgemein: https://www.epic-empires.de/?page_id=373Und zu unseren Preisen hier: https://www.epic-empires.de/?page_id=2403

Wir freuen uns auf Euch!

Bauen für EPIC EMPIRES

Das UTOPION arbeitet zusammen mit EPIC EMPIRES und den Lagerorgas an einer nachhaltigen Gestaltung des Geländes. Der wichtigste Punkt ist die Bewilligung des neuen Bebauungsplan durch die Behörden. Mit dem Bebauungsplan sollen Lager des EPIC EMPIRES die Möglichkeit erhalten feste Bauten auf dem UTOPION zu errichten. Auch deshalb arbeiten alle Beteiligten, aber vor allem Matthias mit Hochdruck daran, dass eine Freigabe erfolgt. 

Der Zwischenstand

In Sprichwörtern steckt immer etwas Wahrheit. Die Mühlen der Politik/Behörden arbeiten stetig, aber langsam. Ein Grund dafür ist, dass für bauliche Veränderungen auf dem UTOPION unterschiedlichste Parteien, Institutionen und Behörden zuständig sind. So hat Matthias für UTOPION seit 2015 über 20 Besprechungen mit den wichtigsten Akteuren vom Umweltministerium, den zuständigen Umwelt- und Bauämtern, dem Landrat und sogar dem Bundestagsabgeordneten geführt. Die Behörden haben meist verschiedene Maßgaben, nach denen ein solcher Plan überprüft und freigegeben wird – Bitten um Nacharbeit inklusive. Schon das Abfassen des Plans und die weitere Begutachtung haben bereits eine mittlere fünfstellige Summe gekostet – die Zeit nicht mitgerechnet, die Matthias in die Verwirklichung steckt.

Daumen drücken!

Aktuell liegt der Bebauungsplan zusammen mit den von den Behörden angeforderten Gutachten beim Amt zur Prüfung. Bei positivem Bescheid geht es dann weiter auf die Stadtebene. Drückt uns und vor allem Matthias/UTOPION die Daumen! Über die weitere Entwicklung halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden.