Die Lager von EPIC EMPIRES #3: Das Pilgerlager

Jedes Jahr ziehen Scharen von Pilgern nach Santa Clara Stadt, dem Ort an welchem die sagenumwobene Heilige Clara gewirkt haben soll. Mittlerweile ist aus dem kleinen Wallfahrtsort eine blühende Stadt geworden, dessen Einwohner ein schlagkräftiges Heer bilden, Handel treiben und die Kunde ihrer mildtätigen Heiligen in die Welt tragen.

Das Pilgerlager auf dem Epic Empires will einen Spielerkreis ansprechen, der auf Großcons meist zu kurz kommt, in ihrem Fall Spieler von bodenständigem LowPower- und LowFantasy-Larp mit pseudohistorischem oder historischem Hintergrund, kurzum: „Histolarper“.

Optisch streben sie einen spätmittelalterlichen Look bis hin zur frühen Neuzeit an. Euch erwartet eine eng verbundene Lagergemeinschaft, die das dichte Ambiente einer pseudomittelalterlichen Stadt bespielt. Religions-, Stadt- und Militärspiel stehen dabei gleichermaßen im Vordergrund.

In den kommenden Monaten wollen wir euch jeden Mittwoch ein Lager oder Viertel von EPIC EMPIRES vorstellen und so einen kleinen Einblick gewähren. Solltet euch bei einer Vorstellung spontan die Lust überkommen teilzunehmen, dann zögert nicht und kontaktiert die entsprechende Lager-/Viertelorga.

Alle Infos zum Pilgerlager findet ihr hier: Das Pilgerlager

Lust ein eigenes Lager oder Viertel zu gründen? Dann nutze die Chance bis zum 31.12.: Lager-/Viertelbewerbung

Die Lager von EPIC EMPIRES #2: Das Norrelag

Das Norrelag versammelt historisch orientierte Charaktere, die zwischen dem 5. und 11. Jahrhundert in Nord- und Mitteleuropa ansässig waren, z.B. Dänen, Gauten, Svear, Norweger, Rus, Slawen, Wenden, Samen und Ähnliches. Ihre starke Orientierung an historischen Vorbildern soll sich dabei nicht nur in der Ausrüstung zeigen, sondern auch vor allem in der rollenspielerischen Darstellung. Das Norrelag ist eine Kampfgemeinschaft auf Kriegs- und Plünderzug. Natürlich gibt es neben dem Hauptaspekt „Kriegs- und Plünderzug“ noch viele Nebenaspekte, die im Norrelag ebenfalls bespielt werden. Dies können einzelne Händler, welche ihre Waren anpreisen sein. Dies können kulturelle Aspekte beim gemeinsamen Opfern oder Einladen von Gästen sein. Oder dies können all die kleinen Spielsequenzen sein, die ein frühmittelalterliches Lager beleben – von der Haarwäsche über den Laiknir der einem bei der letzten Kopfverletzung hilft, bis zur Opferkundigen, welche Rat und Tat um den Willen der Götter weiß.

In den kommenden Monaten wollen wir euch jeden Mittwoch ein Lager oder Viertel von EPIC EMPIRES vorstellen und so einen kleinen Einblick gewähren. Solltet euch bei einer Vorstellung spontan die Lust überkommen teilzunehmen, dann zögert nicht und kontaktiert die entsprechende Lager-/Viertelorga.

Alle Infos zum Norrelag findet ihr hier: Das Norrelag

Lust ein eigenes Lager oder Viertel zu gründen? Dann nutze die Chance bis zum 31.12.: Lager-/Viertelbewerbung

Epic Empires 2020

Ein kurzes Statement unsererseits, bevor die Gerüchteküche vollkommen überkocht.
Der bisher einzige Fakt ist: Der Termin für das EPIC EMPIRES 2020 steht fest.
Der Rest sind könnte-würde-wäre Aussagen, also Spekulationen.
Zur Situation:

Das Bikerheim hat seit vorletztem Jahr einen neuen Pächter. Dieser vermietet das Clubhaus nicht mehr. Sprich, im letzten Jahr haben wir eine Art „Belohnung“ dafür gezahlt, dass der Club seine Sommerparty nicht in unserem Veranstaltungszeitraum feiert.

Aktuell stehen wir mit den Verantwortlichen in Kontakt und versuchen einen ähnlichen Deal auszuhandeln. Die Entscheidung steht noch aus und es ist noch rein gar nichts entschieden. Wir tun unser Möglichstes, damit uns allen die Party erspart bleibt. Da aber auch wir nicht hellsehen können und wir eine möglichst offene und transparente Kommunikation pflegen, haben wir die LOs bereits im Vorfeld informiert, dass die Möglichkeit besteht, dass die Verhandlungen fehlschlagen. Wir wollten aber auch gleichzeitig nicht nach außen hin unnötige Spekulationen und Panikmache schüren.

Die Lager von EPIC EMPIRES #1: Die Luxuniter

Das Lager der Luxuniter (ehemals Lager des Lichts) widmet sich der Darstellung des klassischen, lichten Fantasy Spiels. In einer dunklen Welt, wo vielerorts Selbstsucht, Wankelmut und Sünde herrschen, sind ihre Charaktere wahrhaft „die Guten“ und vertreten Idealismus und Gerechtigkeit. Ob Ritter oder Priester, ob Heiler oder Soldat – sie sind Krieger des Lichts.

In den kommenden Monaten wollen wir euch die Lager und Viertel von EPIC EMPIRES vorstellen und so einen kleinen Einblick gewähren. Solltet euch bei einer Vorstellung spontan die Lust überkommen teilzunehmen, dann zögert nicht und kontaktiert die entsprechende Lager-/Viertelorga.

Alle Infos zu den Luxunitern findet ihr hier: Die Luxuniter

Lust ein eigenes Lager oder Viertel zu gründen? Dann nutze die Chance bis zum 31.12.: Lager-/Viertelbewerbung

Epic Empires 2020

EPIC EMPIRES 2020 – 11 Lager, 6 Viertel, eine Stadt. Werde Teil einer riesigen Community und fechte epische Schlachten auf einer Con mit hohen Ansprüchen an Darstellung und Gewandung.

Hinter den Kulissen: Bewerbung und Check-In in 2019

Die Bewerbung für die Stadt und der Check-In waren dieses Jahr anders. Dem einen oder anderen dürfte der Name „pretix“ über den Weg gelaufen sein.

Die Vorbereitungen dazu begannen im letzten Jahr. In diesem Artikel könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen.

(Lesezeit: 10 Minuten)

Euer Feedback – EPIC EMPIRES 2019

Auch in diesem Jahr sind wieder alle Props, Bauten und Werkzeuge verstaut und alle sind gut Heim gekehrt.

An dieser Stelle ein riesen DANKESCHÖN an alle Spieler, Lagerorgas, Teamer und Unterstützer, die das EPIC EMPIRES zu dem machen was es ist!

Wir hoffen, dass ihr genauso gute Erinnerung an die diesjährige Veranstaltung habt wie wir. Sollte dem nicht so sein oder wollt ihr uns sagen was besonders toll oder auch nicht so toll war, dann schreibt uns wie jedes Jahr an info@epic-empires.de oder benutzt direkt unseren Feedbackbogen:  Feedbackbogen EPIC EMPIRES 2019

Nur mit eurer Hilfe können wir noch besser werden!

Für ein ausführliches Feedback von unserer Seite müsst ihr uns allerdings noch etwas Zeit geben, bis alle Teamer ihr Gedanken gesammelt haben und aus dem Urlaub zurück sind.

Team Stadt

Über die nächsten Wochen und Monate werden wir euch die einzelnen Teams und einige der Gesichter des Gesamtteams hier vorstellen.
Wir beginnen mit Team Stadt. Dieses Team wird von Ly und Matze als Koordinatoren geleitet und mit dabei sind noch Balu, Esther, Hanno, Lara und Sibyl. Über das Jahr verteilt werden die verschiedensten Aufgaben durch das Team bearbeitet, grob einteilen lässt es sich in drei Bereiche:- IT-Konzept & Stadtspiel (Wettbewerbe, Stadtspielangebot, Stadtplot, Ressourcenspiel usw.)- Betreuung der Händler, Künstler, NSCs, Viertelspieler und Spieler der freien Stadt- Aufbauplanung (inkl. Platzplanung)

Auf dem Platz will das geplante dann umgesetzt werden. Nach dem Aufbau und der Koordination vor Ort, sind die Teammitglieder nach Time-In als SLs in der Stadt oder auf dem restlichen Gelände unterwegs. Zeitweise schlüpfen sie auch in GSC-Rollen.

Falls ihr Lust bekommen habt in Team Stadt oder einem anderen Team mitzugestalten, meldet euch einfach unverbindlich bei uns. Infos und Kontaktmöglichkeiten findet ihr hier: Dabei sein als Orga.

EPIC EMPIRES Gesichter

Wir haben die Teamseite mit neuen Fotos gefüttert, sodass ihr die Gesichter hinter dem Projekt kennenlernen könnt. Das gesamte Team findet ihr hier: EPIC EMPIRES e.V.

Typisierung EE 2019

Die Stefan-Morsch-Stiftung war auch dieses Jahr wieder auf dem Gelände und boten euch die Möglichkeit sich typisieren zu lassen. Insgesamt gab es dieses Jahr 38 Registrationen.

Besonders hervorheben möchten wir hier auch nochmal die gesammelte Anmeldung des OHL- Orkheerlagers, die man auf dem Foto sehen kann. Vielen Dank und viel Respekt für jeden einzelnen, der sich in der Vergangenheit oder während dieses EPICs hat registrieren lassen.