Neu-Ostringen wählt!

Was ist denn Bürgermeister? Kann man das essen?
– unbekannter Bürger

Auch in diesem Jahr dürfen die Bewohner der schönen und freien Stadt Neu-Ostringens ihr verfassungsmäßiges Recht in Anspruch nehmen und ihren Bürgermeister für die nächsten 2 Jahre wählen. Die amtierenden Bürgermeister John Williams und Janko Gorening bleiben bis zur Verkündung des Wahlergebnisses im Amt und nehmen die damit verbundenen Aufgaben weiterhin wahr.

Aber was wäre denn eine Wahl ohne geeignete Kandidaten? Grundsätzlich kann jeder Bürger der Freistadt Neu-Ostringen Bürgermeister werden. Dafür muss er lediglich die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Er muss einen Wohnsitz in der Freistadt und das Bürgerrecht haben, sowie fünf eingetragene Bürger zur Unterstützung seines Antrags vorbringen können.

Nehmt also die euch zustehende Chance wahr und lasst euch als Kandidat aufstellen! Hört auf nur zu murren und verbessert die Stadt nach euren Idealen!

OT-Informationen:

Der Wahlkampf beginnt mit Time-In am Mittwochabend. Über die Veranstaltung hinweg haben die Bürgermeisterkandidaten die Chance, Wähler auf ihre Seite zu ziehen. Ein Highlight wird wieder die große Debatte auf der Bühne auf dem Marktplatz.

Die Stimmabgabe wird am Samstag zwischen 10 und 16 Uhr am Offizium möglich sein. Jeder Neu-Ostringer Bürger besitzt das Wahlrecht. Anschließend werden die Stimmen ausgezählt und das Ergebnis bei der Siegerehrung ab ca. 20 Uhr verkündet.

Interessierte für die Kandidatur melden sich bitte bis zum 01.07.2018 bei uns unter stadt@epic-empires.de und bekommen dann alle weiteren Informationen. Kandidaten, die sich nicht innerhalb der Frist bei uns gemeldet haben, haben keinen Anspruch darauf, berücksichtigt zu werden.