Das Neu-Ostringer Münzsystem

EPIC EMPIRES betrat 2015 mit einer reinen Silberwährung Neuland im LARP. Anders als auf anderen Cons verwenden wir ein System, das nicht auf Pen-and-Paper-Vorlagen basiert, sondern an der Karolingischen Münzreform von 793/794 angelehnt ist. Wir glauben nicht dass wir das existierende LARP-Geld ersetzen können, aber das ist auch nicht unser Ziel. Darum gibt es auch Umrechnungsmöglichkeiten.

Bei Kupfer, Silber und Gold sind meist alle Münzen gleich groß, was unrealistisch wirkt. Bei der Neu-Ostringer Silberwährung erkennt man den Wert der Münze an der Größe. Zudem können die Münzen beim Tausch sowohl gezählt als auch gewogen werden. Im realen Leben war das früher üblich, fürs LARP ist das unseres Wissens noch nicht gemacht worden.

Die in der Freistadt Neu-Ostringen gebräuchlichen Münzen sind der “Neu-Ostringer Silberpfennig” und der “Halbe Schilling” (Beispiel in der Abbildung von McOnis Handelskontor, Neu-Ostringen prägt bis jetzt keinen eigenen Halben Schilling). Sechs Pfennige entsprechen im Wert einem Halben Schilling.

Mehr zum Münzsystem auf EPIC EMPIRES findest Du hier: https://www.epic-empires.de/?page_id=9728