Pfandraising

Pfand ist kein Geschenk? Dieses Jahr schon zum fünften Mal! 3130!! Euro konnten wir dank eurer Hilfe 2019 in Form von Pfand an das St. Barbara Hospiz in Bous weitergeben. Das macht uns als Orga sehr stolz auf euch!

Nach diesem durchschlagenden Erfolg der letzten Pfandraising Aktion, geht sie in diesem Jahr in die fünfte Runde. Wie gewohnt könnt ihr am Sonntag (28.8.) die Pfandflaschen an der Panzerstraße und am Nordstrang an extra dafür eingerichteten und markierten Sammelstationen abgeben.

Auch werden die Hospizmitarbeiter wieder in ihren „Leergut ist sehr gut!“ T-Shirts auf dem Gelände unterwegs sein.

Der Erlös dieser Sammelaktion kommt direkt den schwerkranken Gästen des St. Barbara Hospiz Bous zugute, denn wie jedes stationäre Hospiz muss es nach gesetzlichen Vorgaben fünf Prozent der laufenden Kosten über Spenden finanzieren. Das sind jährlich 60.000 Euro. Ihr als Spieler von EPIC EMPIRES könnt somit dazu beitragen, dass schwerstkranke Menschen eine würdevolle Begleitung am Lebensende haben.

Mehr Informationen über das Hospiz oder zu Spenden-Möglichkeiten gibt es auf www.sankt-barbara-hospiz-bous.de oder über den Förderverein unter www.fvsbh.de.

Auf Facebook findet ihr sie unter: Sankt Barbara Hospiz Bous

Parkplatzhelfer gesucht.

Ihr plant bereits am Sonntag oder Montag anzureisen und nächstes Jahr wieder zu kommen? Perfekt!

Wenn ihr uns als Parkplatzeinweiser vom 22. – 24. unterstützt, bekommt ihr ein Freiticket für kommendes Jahr! Meldet euch jetzt per Nachricht oder Mail an ([at])

Homburger Tafel

Das EPIC lebt von seinen Spielerinnen und Spielern, also euch! Und dass ihr nicht nur EPIC EMPIRES zu einer der geilsten Cons macht, sondern auch noch etwas gutes tut, dafür können wir nur immer wieder den Hut vor euch ziehen! Wie in der Vergangenheit werden wir in diesem Jahr wieder einige Aktionen mit der Homburger Tafel , dem Sankt Barbara Hospiz Bous und der Stefan-Morsch-Stiftung auf die Beine stellen.

Also könnt ihr nicht nur eine epische Con erleben, sondern gleichzeitig auch noch etwas gutes tun. Zu der geplanten Typisierungsaktion und dem Pfandraising werden wir euch in den kommenden Wochen berichten. Heute soll es um die Homburger Tafel gehen.

Wie im letzten Jahr habt ihr die Möglichkeit, nicht angebrochene Lebensmittel zum Orgaplex zu bringen. Dort werden wir sie bis zum Montag in unserem Kühlcontainer lagern und sie dann an die Tafel übergeben. Im letzten Jahr konnten alle gespendeten Lebensmittel weitergegeben und so bedürftigen Menschen geholfen werden.

Waldbrandgefahr

Erschreckt euch bitte beim Anblick des Bildes nicht zu sehr. So sieht es aktuell auf dem Utopion aus.

Deshalb möchten wir euch nochmal auf die Brandgefahr hinweisen: Bitte stellt eure Autos nach der langen Fahrt möglichst nicht auf die Wiese und lasst es danach unbeaufsichtigt. Öffnet eure Motorhaube und lasst so die heiße Luft entweichen. Werft keine Zigaretten auf die Wiese und habt lieber einen Eimer Wasser mehr vorrätig, um zur Not schnell reagieren zu können.

Zubertermine

Am Dienstag, 16.8. gegen 19:30 Uhr startet die Buchung der Zubertermine des Zubers der Wölfin für das Epic Empires unter dem Buchungslink: Hier buchen

Wer noch keinen Account hat, mag sich zuvor bereits einen erstellen.

Soli Ticket – 400€

Hanno und Hannes werden am Dienstag des Aufbaus für jedes gekaufte 40€ Soli Ticket abwechselnd ein Bier mit den Käufern trinken. Da wir euch kennen und vorausahnen, dass sie dies zerstören wird, sie aber am nächsten Morgen trotzdem zeitig aufstehen müssen, um den Endspurt nicht zu verpassen, habt ihr euch auf Facebook etwas einfallen lassen.

Wer dieses Ticket erwirbt, bekommt exklusiv die Möglichkeit, sie beide am nächsten Tag geräuschvoll zu wecken und so optimal auf den Tag vorzubereiten!

Ihr könnt es hier erwerben: https://www.epic-empires.de/soli-ticket-400e/

Die Stadt und der Kampf

Auch 2022 wird die Freistadt Neu-Ostringen durch ihre Miliz in diesen kämpferischen Zeiten beschützt. Neben dem stehenden Heer für die Wettkämpfe, ist jeder Bürger verpflichtet, die Miliz zu unterstützen. Dies kann in kämpferischer Form geschehen, aber auch durch unterstützende Leistungen, wie z.B. Versorgung der Verwundeten, Wasser tragen und viele andere Dinge. Theoretisch ist auch eine monetäre Unterstützung der Miliz möglich.

Mehr Informationen zum Kampfkonzept findet ihr hier: Stadtkampfkonzept

Weitere Erläuterungen zu den nicht militärischen Hilfsleistungen: Klarstellung Milizdienst

Silberpfennige und Halbe Schillinge

Seit vielen Jahren prägt die Freistadt Neu-Ostringen ihre eigenen Münzen. Gezahlt wird mit Silberpfennigen und Halben Schillingen.

Damit euch die Währung nicht ausgeht, könnt ihr eure fremdländischen Münzen gegen die Neu-Ostringer Währung eintauschen. Besucht dazu die Wett- und Wechselstube Neu-Ostringens.

Natürlich handelt es sich bei den hier genannten Münzen um Medaillen und kein offizielles Zahlungsmittel. Mehr Informationen findet ihr hier: Neu-Ostringer Münzsystem

Fotografen 2022

Auch in diesem Jahr werden wir wieder grandiose Fotografen vor Ort haben, die eure epischen Gewandungen und Szenen einfangen. Lasst gerne einen Like bei ihnen da und respektiert vor allem ihre Arbeit und markiert sie deshalb bitte immer, wenn ihr ihre Fotos nutzt! Auf dem Gelände freuen sie sich auch bestimmt über ein kühles Getränk bei heißem Wetter. 😉

Bitte sprecht sie auch direkt an, wenn ihr in einer Szene nicht fotografiert werden wollt oder sprecht uns an, wenn im Nachgang Fotos gelöscht werden sollen.

Beinahe alle, aber zumindest auch die nicht markierten, findet ihr auch auf Instagram!

Nummi

Hagen Hoppe Photographer

Del-Ink / Fotografie

Aloha Airbrush

Calle aka The Art of Larp

The Kelric View

Adam aka Einfache.Bilder